Hörakustik

Als Meisterbetrieb für Akustik arbeiten wir als Team mit führenden Herstellern zusammen. So können wir Ihnen stets die neusten Messtechniken, wie z. B. Perzentil-Analyse in der Hörsystemeinstellung, präsentieren. Wir beraten Sie bei Tinnitus, bieten dafür Lösungen und Hörtraining an. Außerdem sind wir Spezialist für IdO Hörsysteme (Im-Ohr-Hörsysteme) und Starkey Soundlens zertifiziert, wodurch wir Produkte anbieten können, die eine Anbindung zum Smartphone besitzen und daher Daten direkt mit dem Telefon ausgelesen werden können.

Natürlich finden Sie bei uns eine Vielzahl an Zubehör rund um Reinigung, Trocknung und Pflege Ihrer Produkte. Um Hörgeschädigte zu schützen, gibt es in unserem Fachgeschäft spezielle Lichtsignalanlagen, Telefone, Rauchmelder und Spezialwecker. Außerdem können Sie sich bei uns Ihr Hörgerät neu einstellen lassen, egal wo Sie es gekauft haben. Auf Anfrage besuchen wir Sie auch gerne bei Ihnen zu Hause.

Wir bieten Ihnen:

  • Kostenlose Hörtests, jeder Zeit möglich
  • Kostenloses Probetragen von Hörsystemen
  • Kostenlose Höranalyse
  • Abrechnung mit allen gesetzlichen Krankenkassen
  • Pädakustik Hörsystemlösungen für Kinder
  • Hausbesuche vor Ort
  • Hörsysteme ab 0,--€*
  • TV Zubehör (Sennheiser, GN ReSound, Starkey)

*bei Vorlage einer gültigen Ohrenärztlichen Verordnung für Hörhilfen; Zuzüglich 10,--€ gesetzlicher Zuzahlung pro Hörsystem.

Finanzierung über Gesundheitsabo 24 möglich!
...mehr Infos Hier

zum Video

zum Video

Ein klares Gefühl für Raum und Sprache

Circa AI – mehr als nur ein Hörsystem

 

Mit der neu eingeführten Healthable Technologie setzt der amerikanische Hörgerätehersteller Starkey Hearing Technologies mit dem Circa AI neue Maßstäbe in der Hörgeräte-Branche. Das Circa AI verfügt über einen integrierten Sturzdetektor, Fitnesstracker und Sprachübersetzung. Durch die Sensoren erkennt das Circa AI einen möglichen Sturz des Hörsystemträgers und würde automatisch Warnmeldungen an vorher definierte Kontakte senden.

 

Die meisten Fitnesstracker nutzen das Handgelenk, aber das Ohr liefert erheblich genauere Daten1 – tatsächlich ist es die ideale Stelle für zuverlässiges Tracking und Circa AI ist das erste System, das sich dies zunutze macht. Circa AI verfügt zudem über eine intuitive Tipp-Steuerung und kann bis zu 27 Sprachen übersetzen. Der Thrive Virtual Assistant mit Sprachsteuerung kann die Fragen der Kunden zu ihren Hörsystemen beantworten.

 

Dank einer neuen Technologie namens Hearing Reality arbeitet Circa AI auch in den lautesten Umgebungen sehr effektiv. Die Circa AI Hörsysteme haben bei einer aktuellen unabhängigen Studie im Vergleich mit Spitzengeräten anderer Hersteller sogar die beste Bewertung für die Reduzierung von Hintergrundgeräuschen in lauten Umgebungen erhalten.²

 

Selbst in einem vollen Restaurant oder Café können Gespräche einfacher verfolgt werden und unerwünschte Geräusche werden reduziert.

Circa AI Hörsysteme arbeiten nahtlos mit verschiedenen Zubehörgeräten und digitalen Endgeräten zusammen, um den Hörsystemträger mit der Welt zu verbinden und folgende Leistungen zu liefern:

 

Überragende Klangqualität, klare Verständlichkeit, natürlicheres Hören und mühelose Übergänge zwischen unterschiedlichen Hörsituationen.

 

Bewahrung von Ruhe und Entspannung bei gleichzeitiger Verstärkung der wichtigen Dinge, damit Gespräche besser verstanden werden können.

 

Übertragung von Telefonanrufen, Musik und Nachrichten direkt vom Smartphone auf die Hörsysteme.

 

Möglichkeit zur Fernprogrammierung, damit der Hörakustiker kleinere Anpassungen vornehmen kann, ohne den Kunden aufsuchen zu müssen.

 

Starkey Halo

 

 

QUELLEN:
1 Frank, M. (März 2015). Your head is better for sensors than your wrist. Outside. Abgerufen von: https://www.outsideonline.com/1957626/your-head-bettersensors-your-wrist
2 FORCE Technology, Senselab. (November 2018). Benchmark evaluation of spatial noise management in hearing aids. FORCE Technology Venlighedsvej 4 2970 Hørsholm, Dänemark.

WIR SIND SPEZIALIST FÜR IdO HÖRSYSTEME

Im-Ohr-Hörgeräte

 

Nach klassischen Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten und Mini-Gehörgangsgeräten sind die winzig kleinen und damit kaum auffallenden Im-Ohr-Hörgeräte derzeit das Nonplusultra auf dem Markt. Sie werden bevorzugt bei leichten bis mittelgradigen Hörschwellenverschiebungen im zweiten Knick des Gehörgangs kurz vor dem Trommelfell platziert. Durch eine Nano-Beschichtung werden die elektronischen Bauteile vor Feuchtigkeit geschützt. Die Geräte werden nach einem Ohrabdruck individuell angefertigt und detailliert angepasst und bieten somit einen hohen Hör- und Tragekomfort. Rückkopplungen werden erkannt, bevor sie auftreten und es gibt keine lästigen Pfeifgeräusche mehr, wie man es sonst kennt. Nie war es einfacher, wieder gut zu hören.